Weltwassertag

Am 22. März ist Weltwassertag. Überall auf der Erde, die zu zwei Dritteln von Wasser bedeckt ist. Doch nur etwas mehr als zwei Prozent dieses Wassers sind Süßwasser. Und hiervon kann nur ein Bruchteil als Trinkwasserreserve genutzt werden. Die Schonung dieser Ressource sollte uns besonders am Herzen liegen.

Ich möchte Sie einladen einen Moment inne zu halten und über Ihren persönlichen Umgang mit Wasser nachzudenken. Und vielleicht entscheidendes zu ändern – nicht nur in der Küche, sondern auch an den Waschplätzen und dahinter – als Brauchwasser, Grauwasser, Abwasser.

Der internationale Weltwassertag geht zurück auf eine Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung und wurde erstmals am 22. März 1993 begangen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten der ökologischen Wasserwirtschaft auf unserer Homepage.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0